büro

komplex oder simpel?… beides bitte!

Die Gründung des gemeinsamen Architekturbüros doppelplusgut war die konsequente Weiterführung der mehrjährigen Zusammenarbeit von Patrick Hammer und Philipp Müllner. Seither wird das gemeinsame Interesse am Bauen, Planen und Forschen auch im größeren Team fortgeführt.

 

Dabei liegt der Fokus nicht ausschließlich an der Realisierung eines Endresultats, sondern auch am Kultivieren eines möglichst vielseitigen und offenen Architekturprozesses, mit dem Wunsch nach Partizipation aller Beteiligten. Dabei kommen unterschiedlichste Werkzeuge, von klassischen, physischen Arbeitsmodellen, bis hin zu virtuellen Simulationen, zum Einsatz. So werden Ideen kontinuierlich überprüft und weiterentwickelt, wobei sich nicht selten unerwartete Antworten auf scheinbar einfache Fragestellungen ergeben.

 

Diese Philosophie der Spielfreude spiegelt sich auch im Namen des Teams wieder. So geht doppelplusgut auf eine Wortschöpfung George Orwell‘s zurück und weist auf das Spannungsfeld zwischen Reduktion und Reichhaltigkeit hin. So sind es oft die komplexen Aufgaben, die einer einfachen Lösung bedürfen und einfache Parameter die ein komplexes Ganzes entstehen lassen.

 

 

philipp müllner

arch.mag.arch

2016                 gründung doppelplusgut zt-kg
2015                 zivilitechnikerprüfung
2010 – 2015      ppag architects ztgmbh
2002 – 2010      architekturstudium, wien

 

patrick hammer

arch.m.arch

2016                 zivilitechnikerprüfung
2016                 gründung doppelplusgut zt-kg
2011 – 2015      ppag architects ztgmbh
2009 – 2011      architekt august sarnitz
2003 – 2009      architekturstudium, wien

 

Portrait_dpg